Trageberatung

Neugeborene
Geborgenheit und Nähe sind in den ersten Lebenswochen besonders wichtig.

Kaiserschnitt
Getragen werden muss ein Baby im Alltag sowieso. Mit einer frischen OP-Wunde am besten aber so, dass die körperliche Belastung für die Mutter möglichst gering ist.

Kleinkinder
Wenn die Kinder schwerer werden, verändert sich der Anspruch an die Trageweise. Das Kind kann auf dem Rücken oder auf der Hüfte getragen werden. Von dort aus sieht es mehr, schaut in Bewegungsrichtung und kann sich einkuscheln, wenn es Ruhe braucht.

Laufkinder
Eine Trageweise, bei der das Kind unkompliziert rein und wieder raus gesetzt wird, erleichtert das Leben mit einem Laufanfänger sehr.

weiter